Weekend Special: 1+1 gratis!
0 Einkaufswagen
In den Warenkorb gelegt
    Du hast Artikel in Deinem Warenkorb
    Du hast 1 Artikel in Deinem Warenkorb
      Gesamt

      Fitico Sportswear steht für einzigartige und stylische Sportkleidung aus recycelten Fischernetzen. Unsere Tops, Bras, Hosen, Longsleeves, Zipper Hoodies und Stirnbänder sind nicht nur nachhaltig,
      sondern auch hochfunktional. Unsere Sportstoffe sind antibakteriell, atmungsaktiv, schnelltrocknend und geruchsneutral.

      Unsere Sportmode wird in Österreich designt, und fair produziert in Portugal.

      Egal, ob du Yoga machst, Gewichte hebst, laufen gehst oder tanzen, wir haben für alles gesorgt. Unsere Designs sind durchdacht und wohlgeformt, um dir zu helfen, deine sportlichen Ziele zu erreichen. Wir machen keine Kompromisse, weder in der Funktionalität noch im Design und schon gar nicht, wenn es um die Umwelt geht.

       Active. Without Compromise.

      Recycelte Materialien anstatt Geisternetze

      40-60% des Plastikmülls in den Weltmeeren besteht aus Fischfanggerät. Ein großer Teil davon sind Geisternetze – alte Fischernetze, die in den Ozean geworfen wurden oder verloren gegangen sind.

      Fitico verwendet diese alten Fischernetze und verarbeitet sie zu schöner und hochfunktioneller Sportkleidung. Das Geheimnis dahinter ist eine Nylonfaser namens Econyl®.

      Econyl®

      Alte Fischernetze werden gesammelt, geschreddert, eingeschmolzen und zu Econyl®, einem 100% regenerierten Nylongarn, regeneriert, mit den gleichen Reinheits- und Leistungsmerkmalen wie reines Qualitäts-Nylon, das endlos regeneriert werden kann. Econyl® schont nicht erneuerbare Ressourcen und vermeidet die Gewinnung von Rohöl für die Herstellung des Garns. Die Produktion von ECONYL® reduziert auch die Treibhausgasemissionen und den Energieverbrauch.

      "

      Bei allem was wir tun
      stehen Mensch und Umwelt im Mittelpunkt.

      Sophie Wirth - Gründerin von Fitico Sportswear

      Sophie Wirth ist die Gründerin, Visionärin und Strategin hinter Fitico Sportswear. Sie gründete Fitico, als sie für sich selbst keine Activewear finden konnte, die zugleich nachhaltig, stylisch und hochfunktional ist.

      Sie ist stolze Besitzerin verschiedener Fahrräder, darunter ein Mountainbike, ist Crossfit-Enthusiastin, (Hot) Yogini und liebt alle Arten von Wintersport. Sämtliche Wege in ihrer Heimatstadt Wien legt sie mit ihrem Rennrad zurück. Außerdem findet man sie oft in der Küche, wo sie ständig neue Rezepte ausprobiert.

      Ein nachhaltiger Lebensstil ist ihr wichtig. Gemeinsam mit ihrem vierköpfigen Team versucht sie zu zeigen, dass eine andere Art des Wirtschaftens möglich ist.

      "Sei die Veränderung, die du in der Welt sehen willst".